Kohlensäurebad

Kohlensäurebad


Kohlensäurebad (CO2) entsteht durch Vermischung des Mineralwassers mit dem Kohlensäureanhydrid.

Theraupeutischer Effekt

Das im Wasser enthaltene Kohlensäureanhydrid wird in Form der Gasbläschen auf der Haut abgesondert und verursacht viele Änderungen im Organismus durch Ausdehnung der Haargefäße in Pulsadern und Adern. Folglich kommt es zur Senkung des Blutdruckes. Kohlensäurebad wirkt auch beruhiegend und entspannend.

Anwendungsgebieten

  • Kreislaufinsuffizienz
  • Zustände nach Herzmuskelentzündung
  • Herzmuskeldegeneration
  • Beleibtheit
  • Neurosen
  • Pulsüberdruck
  • Arteriosklerose der unteren Extremitäten
  • Arterienverkalkung

Polska Grupa Uzdrowisk Polska Grupa Uzdrowisk